Oxidationskatalysator (OC)

Ein Oxidationskatalysator setzt gesundheitsschädliche Verbindungen wie CO, VOCs, Formaldehyd und andere Kohlenwasserstoffe in die ungiftigen Produkte CO2 und Wasser um. Als aktive Komponenten dienen dabei Edelmetalle wie Platin und Palladium. Zusätzliche Promotoren und Binder werden hinzugefügt, um die Aktivität und die Stabilität des Katalysators zu optimieren. Oxidische Materialien mit einer hohen spezifischen Oberfläche werden verwendet, um eine maximale Verteilung der Edelmetallpartikel zu gewährleisten. All diese Komponenten sind Teil des Washcoats, mit dem sowohl keramische als auch metallische Träger beschichtet werden.

Im Unterschied zur vollständigen Oxidation erfordern manche Anwendung eine Selektivoxidation, z.B. bei der Umwandlung stickstoffhaltiger organischer Verbindungen, wo eine NOx-Bildung unerwünscht ist. Dies kann mit Hilfe edelmetallfreier Katalysatoren realisiert werden. Neben einer hohen Aktivität und Selektivität bieten INTERKAT Katalysatoren eine lange Standzeit und Stabilität gegenüber thermischer Alterung, Vergiftung und Desaktivierung durch Asche aus Motoröl oder Schmiermitteln. Aufgrund dieser Eigenschaften werden INTERKAT Katalysatoren in zahlreichen Anwendungen wie BHKWs, Röstereien, Gewächshäusern oder im Automotive-Bereich eingesetzt und tragen somit zu einer sauberen Umwelt bei.

ProdukteigenschaftKundenvorteilAnwendung
Vollständige Oxidation von CO und Kohlenwasserstoffen bei optimiertem Edelmetallgehaltkosteneffiziente Umsetzung von CO, Formaldehyd und anderen Kohlenwasserstoffen• Landwirtschaftliche Fahrzeuge
• Baufahrzeuge
• Marine
• Schienenfahrzeuge
• Diesel Gensets
• Busse
• Leichte & schwere Nutzfahrzeuge
• Stationäre Gasmotoren
• VOC Minderung
• Industrie und Heimöfen
• Stationäre Quellen
Selektivoxidation von KohlenwasserstoffenOxidation stickstoffhaltiger Kohlenwasserstoffe• Röstereien
• VOC Minderungt
Hohe Speicherkapazität für KohlenwasserstoffeHC-Speicherkatalysator für die Kaltstartphase des Motors• Leichte & schwere Nutzfahrzeuge
Hoher NO -> NO2 Umsatz bei niedriger TemperaturNO2-Erzeugung für die passive Ruß-Regeneration• Landwirtschaftliche Fahrzeuge
• Baufahrzeuge
• Marine
• Schienenfahrzeuge
• Diesel Gensets
• Busse
• Leichte & schwere
• Nutzfahrzeuge
Kontrollierter NO -> NO2 UmsatzEinhaltung der NO2-Grenzwerte• Landwirtschaftliche Fahrzeuge
• Baufahrzeuge
• Marine
• Schienenfahrzeuge
• Diesel Gensets
• Busse
• Leichte & schwere Nutzfahrzeuge
Hohe thermische StabilitätLange Standzeit bei hoher thermischer Belastung, z.B. während der aktiven Ruß-Regeneration• Landwirtschaftliche Fahrzeuge
• Baufahrzeuge
• Marine
• Schienenfahrzeuge
• Diesel Gensets
• Busse
• Leichte & schwere Nutzfahrzeuge
Hohe Schwefel-ToleranzNiedrigere Anforderungen an die Kraftstoff-Qualität• Marine
• Stationäre Gasmotoren
Hoher Methan-Umsatz bei 500 °CErhöhter Wirkungsgrad von Gasmotoren BHKWs
Einhaltung der HC-Grenzwerte
• Marine
• Stationäre Gasmotoren
Höchster Ethan- und Propan-UmsatzErhöhter Wirkungsgrad von Gasmotoren BHKWs
Einhaltung der HC-Grenzwerte
• Marine
• Stationäre Gasmotoren
Niedriger SO2 -> SO3 UmsatzVerhinderung der Korrosion des Abgassystems• Stationäre Gasmotoren